Über unser Büro

Seit mehr als 25 Jahren ist unser Büro in Nordrhein-Westfalen
ein zuverlässiger Partner für Architektur- und Generalplanungsleistungen. In enger Zusammenarbeit mit qualifizierten Ingenieuren verfolgen wir beim Planen und Bauen öffentlicher, privater oder gewerblicher Projekte einen ganzheitlichen Ansatz. Aus dem örtlichen Kontext heraus planen wir individuelle, bedarfs- und nutzungsgerechte Gebäude mit hoher Qualität. In guter Architektur und kostenbewusstem Bauen sehen wir keinen Widerspruch.

Kosten

Für die Kostenermittlungen nach DIN 276 stehen uns neben den aktuellen Daten des Baukosteninformationszentrums Deutscher Architektenkammern (BKI), die Sirados Datenbank und eine büroeigene Datenbank zur Verfügung. Bei Bedarf werden die Kosten objektspezifischer Sonderkonstruktionen bei Herstellern und ausführenden Firmen angefragt. Sämtliche Quellen werden in den Berechnungen nachvollziehbar genannt.

weiterlesen ...
Schnittstellenlisten definieren schon in einem frühen Planungsprozess die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten innerhalb des Planungsteams. Entscheidungen, Änderungen und Nachträge werden systematisch erfasst, die Auswirkungen auf die Kosten dargestellt. Die Kosten werden in jeder Planungsphase computergestützt erfasst. Die Gegenüberstellung der Kostenermittlungsarten dokumentiert in Verbindung mit dem Entscheidungs-, Änderungs- und Nachtragsmanagement übersichtlich die aktuelle Entwicklung des Projekts. Abweichungen von den Projektzielen können so frühzeitig erkannt, Maßnahmen zur Gegensteuerung unmittelbar eingeleitet werden. Neben den Baukosten betrachten wir selbstverständlich auch die Betriebs- und Unterhaltungskosten, die über die Nutzungsdauer betrachtet.
Termine

Zur Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten haben wir in unserem Büro ein Projektmanagement eingeführt. Alle, bei der Projektbearbeitung erforderlichen Arbeitsschritte, werden durch ein büroeigenes Projekthandbuch begleitet, so dass vom Projektstart bis zur Fertigstellung klare Strukturen vorgegeben sind. Organigramme, Formulare und Checklisten sichern die Qualität der Projektarbeit.

weiterlesen ...
Eine klare Abbildung und Dokumentation der Planungs- und Bauprozesse bildet nach unserer Überzeugung die Grundlage für eine erfolgreiche Projektsteuerung. Vor dem Hintergrund definierter Prozesse kann vorausschauend geplant und gehandelt, Störungen frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen rechtzeitig ergriffen werden. Für die Terminsteuerung und -kontrolle ist das Entscheidungs-, Änderungs- und Nachtragsmanagement von besonderer Bedeutung. Als wesentliche Bestandteile des Projektmanagements begleiten sie unsere Projekte vom Anfang bis zum Ende. Planungs-, Ausschreibungs- und Bauzeitenterminpläne zeigen in allen Phasen des Projekts die zeitlichen Abläufe, Entwicklungen und Abhängigkeiten auf. Ein ständiger Soll-Ist-Abgleich, regelmäßig stattfindende Planungs- und Baubesprechungen sowie rechtssichere Schriftsätze für Terminrügen sind wichtige Bausteine der Terminkontrolle.
Qualitäten

Gestiegene Anforderungen an die Baukonstruktionen und ein immer höherer Stellenwert der Gebäudetechnik haben das Planen und Bauen komplexer gemacht. Heute übernehmen wir als Architekten nicht nur für die gestalterische Qualität eines Bauwerks die Verantwortung sondern stellen uns im zunehmenden Maße auch den technischen, ökologischen und ökonomischen Entwicklungen unserer Zeit.

weiterlesen ...
Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen aber auch der Bezug aktueller Normen- und Regelwerke liefern unserem qualifizierten Team das Rüstzeug, um sich den täglichen Herausforderungen stellen zu können. Die Koordinierung aller fachlich an der Planung Beteiligten hat heute an Bedeutung gewonnen. Das im Büro eingeführte Projektmanagement gibt hierfür mit seinen Organigrammen, Formularen und Checklisten klare Strukturen für eine erfolgreiche Projektbearbeitung vor. Regelmäßig stattfindende Planungs- und Baubesprechungen sowie
rechtssichere Schriftsätze für Mängelrügen sind wichtige Bausteine der Qualitätskontrolle.
Unser Team
Michael van Ooyen
Michael van Ooyen
Architekt BDA | Büroinhaber
Hubert van Ooyen
Hubert van Ooyen
Architekt
Oliver Droop
Oliver Droop
Architekt
Anna Julia Schmidt
Anna Julia Schmidt
Architektin
Olaf Kleikemper
Olaf Kleikemper
Architekt
Annika Trepte
Annika Trepte
Bauzeichnerin

 

Auszeichnungen

Mensa Schulzentrum Straelen
German Design Award 2018
Iconic Award 2017

Hochschule Rhein-Waal, Kamp-Lintfort
German Design Award 2016
Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW 2015, Architektenkammer / Land NRW,
Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr
Iconic Award 2015
Anerkennung Auszeichnung Guter Bauten 2014, BDA

weiterlesen ...

Verwaltungszentrum für Polizei und Finanzamt, Geldern
Anerkennung, Auszeichnung Guter Bauten 2010, BDA

Grundschule Rolandstraße
Nominierung Nike 2013, BDA
Architekturpreis NRW 2011, BDA
Auszeichnung Guter Bauten 2010, BDA
Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW 2010,
Architektenkammer / Land NRW, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr
Deutscher Fassadenpreis 2007, FVHF

Pfarrheim St. Norbert, Lünen
Kunstwerk des Jahres 2009, Kunstverein Lünen

Pfarrheim St. Peter und Paul, Straelen
Anerkennung Auszeichnung Guter Bauten 2003, BDA

Aula Widukind-Gymnasium, Enger
Anerkennung Auszeichnung Guter Bauten 1998, BDA

Wettbewerbserfolge

Neubau Hochschule Rhein-Waal, Kamp-Lintfort
1. Preis

Verwaltungszentrum für Polizei und Finanzamt, Geldern
1. Preis

Neubau der Einsatzleitstelle Feuerwehr, Düsseldorf
1. Preis

Erweiterung der Fachhochschule, Düsseldorf
1. Preis

weiterlesen ...

Feuerwehrhaus und Kreisschlauchpflegerei, Coesfeld
1. Preis

Wohn- und Geschäftsviertel Rochusplatz, Köln
1. Preis

Pfarrheim St. Johannes Baptist, Duisburg-Homberg
1. Preis

Neubau Pfarrheim St. Norbert, Lünen
1. Preis

Pfarrheim St. Martinus, Elten
1. Preis

Pfarrheim St. Peter und Paul, Straelen
1. Preis

Gesamtschule Rodenkirchen, Köln
2. Preis

Grundschule Ottweilerstraße, Düsseldorf
2. Preis

Leitstelle mit Desinfektion, Feuerwehr Essen
2. Preis

Pfarrheim St. Georg, Vreden
2.Preis

Universitätsviertel „Hof Hallau“, Bielefeld
2. Preis

KITA und Begegnungsstätte Horrem, Dormagen
3. Preis mit Patrick Lehn

Heimvolkshochschule Wasserburg Rindern, Kleve
3. Preis

Rathaus, Herzebrock-Clarholz
3. Preis

Stadtwerke, Coesfeld
4. Preis

Wohnviertel „Tödtheide“, Brake
4. Preis

Gestaltung „Alter Markt“, Herford
4. Preis

Dreifachturnhalle und Mensa, Bochum-Wattenscheid
Anerkennung

Feuerwache, Tuttlingen
Ankauf

Astrid-Lindgren-Schule, Ilsede
Ankauf

Verwaltungsgebäude, Meerbusch
Ankauf

Grundschule, Gievenbeck
Ankauf

Kreis-Altenheim, Schloß Holte
Ankauf

Wohnviertel „Lütkeweg“, Ahlen
2. Phase

Grundschule mit Sporthalle, Erkelenz
2. Phase

Wohnen in der Stadt (35 WE), St. Tönis
Zuschlag Investorenwettbewerb

Wohnpark Venloer Straße (52 WE), Straelen
Zuschlag Investorenwettbewerb

Bahnhofsbereich Brakwede, Bielefeld
Gutachten
Betreutes Wohnen, Nettetal
Gutachten

Vertriebszentrum Ernsting´s Family, Coesfeld
Gutachten

Bebauung Sassenfelder Straße, Nettetal
Gutachten

Veröffentlichungen

Mensa Schulzentrum Straelen
CUBE Magazin 01/2017

Hochschule Rhein-Waal, Kamp-Lintfort
Kundenmagazin BLB.NRW 03/10
architektur + technik Fassaden 2014/15
Ausgezeichnet, Iconic Awards 2014
Auszeichnung vorbildlicher Bauten NRW 2015
Bricks | Ziegel Jahrbuch 2015
CUBE Magazin 01/2015
db Deutsche Bauzeitung 06/2015
Architektur NRW 2015
Forschungs- und Laborbauten Ernst & Sohn Special 04/2016

weiterlesen ...

Verwaltungszentrum für Polizei und Finanzamt, Geldern
xia intelligente architektur 04-06/2012
architektur international 02/2012
architektur NRW 2009, 2012
Wettbewerbe aktuell 08/2007, 12/2010
Kundenmagazin BLB.NRW 04/08, 03/10, 04/10

Wohnpark Venloer Straße, Straelen
CUBE Magazin 02/2017

Sanierung Grundschule Rolandstraße, Düsseldorf
Reduce Reuse Recycle – Ressource Architektur 2012
Deutscher Beitrag zur 13. Architekturbiennale Venedig 2012
BDA-Architekturpreis „Nike“, Nominierung
Tectonica 33/2010
CUBE Düsseldorf 4/2010
Detail 09/2009
Metamorphose 11/2008
Opus C 03/2007
bba Bau Beratung Architektur 03/2007
Architektur NRW 2006

Pfarrheim St. Norbert, Lünen
V in Lünen, Kunstverein Lünen 2012
Kunst Forum, Kunstverein Lünen 09/2009

Offene Ganztagsschule Erlenweg, Köln – Bickendorf
Bauen für Köln, Stadt Köln, 11/2007

Einsatzleitstelle, Düsseldorf
Pläne Bauten Projekte
Bauten und Projekte in Düsseldorf 2002 bis 2005
Verlagshaus Braun, Berlin 2006 Architektur NRW 2006
Gesamtschule Köln-Rodenkirchen
Wettbewerbe aktuell 11/2004

Aula Widukind-Gymnasium, Enger
Deutsche Bauzeitschrift 8/1998
Bauwelt 6/1998

Neubau Feuerwache, Coesfeld
Wettbewerbe aktuell 5/1996, 10/1999
Walter Meyer-Bohde, 2002
Atlas der Gebäudegrundrisse, Band 1,
Fraunhofer IRB Verlag

Ausstellungspavillon der BRD
Weltausstellung Svilla 1992
Wettbewerbe aktuell 6/1990

Verwaltungsgebäude, Meerbusch
Wettbewerbe aktuell 1/1991

Universitätsviertel „Hof Hallau“, Bielefeld
Wettbewerbe aktuell 7/1993

Verwaltungsbau Kirchenkreis, Herford
Wettbewerbe aktuell 8/1993

Büro